Ausstellung BNE in Sachsen

Die sächsische Landesausstellung

Die sächsische BNE-Ausstellung 2019_20

Die sächsische Landesausstellung Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)

Für eine zukunftsfähige Entwicklung müssen wir lernen, die Konsequenzen des persönlichen Handelns zu erkennen und bei Entscheidungen kreative eigene und verantwortliche Lösungen zu entwickeln. Dafür braucht es eine Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE).

Die sächsische Landesausstellung stellt gute Beispiele für BNE aus dem gesamten Bundesland vor. Der Fokus der Ausstellung 2019/2020 liegt auf der Region Leipzig, sie wurde von der Zukunftsakademie Leipzig e.V. mit Unterstützung des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus und der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt verwirklicht.

Die sächsische Landesausstellung BNE wurde am Freitag, 06.09.19, im Grassi-Museum für Völkerkunde durch Bürgermeister Heiko Rosenthal und Jörg Heynoldt, Leiter des Landesamtes für Schule und Bildung am Standort Leipzig, eröffnet. Die Ausstellung wird während des gesamten Schuljahres an verschiedene Orte in Leipzig und Sachsen wandern.

Die komplette Ausstellung können Sie hier ansehen … (pdf, ca 14 MB), alle in der Ausstellung vorgestellten Beispiele sind auch hier zusammenfassend dargestellt … (pdf, ca 2 MB).

Weitere Ausstellungsorte:

  • HTW Dresden: 15.10.-1.11.2019
  • Staatsministerium für Kultus (SMK) Dresden, Lichthof: 11.-25.11.2019
  • Umweltinformationszentrum Leipzig: 2.12.2019 – 2.1.2020
  • Neues Rathaus Leipzig, Untere Wandelhalle: 7.-22.1.2020
  • Universität Leipzig: 23.1. bis Anfang Februar 2020
  • NaturparkHaus Bad Düben: 14.2. bis 28.03.2020
  • Bildungskonferenz Meißen am 31.03.2020
  • Aktionstag Umwelt des Katholikenrates auf der Zentraldeponie Cröbern am 20.6.2020

Diese Termine stehen bereits fest, weitere sind in Abstimmung. Wenn Sie die Ausstellung auch in Ihrer Einrichtung zeigen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Bisherige Ausstellungsorte:

  • GRASSI – Museum für Völkerkunde Leipzig
  • Hörsaalgebäude der Uni Leipzig